News lokal

24.08.2020, 00:00 Uhr
Politik wir vor Ort gemacht!
Wir haben mal in unserem Archiv gestöbert und sind dabei auf folgende Berichte gestoßen.
30.03.2014 schreibt die CDU-Nordkirchen

Dank CDU K&K-Markt in Südkirchen

CDU fordert Querungshilfe an Ortseingang

Der K&K-Markt in Südkirchen, ein Projekt der CDU, war Thema bei einem Besichtigungstermin für den Bürgermeisterkandidaten Markus Pieper sowie den Wahlkreiskandidaten der CDU Südkirchen. Der gut besuchte Parkplatz und der rege Betrieb zeigen, dass die Errichtung eines Supermarktes in Südkirchen ein richtiger und wichtiger Schritt für die Infrastruktur vor Ort war. „Trotz des vehementen Widerstandes und die Boykottierung durch die Gruppe Nordkirchen, konnten wir den Markt an dieser Stelle ansiedeln“, so Christoph Haub, Ortsteilbeauftragter der CDU Südkirchen. „Mit den jetzigen Sitzverhältnissen im Rat wäre so ein wichtiger Standortfaktor leider hinten runter gefallen.“
Für eine sichere Erreichbarkeit fordern die Kommunalpolitiker an dieser Stelle die Errichtung einer Querungshilfe. Fußgänger müssen hier sicher und unfallfrei die Straße überqueren können.

23.08.2012 schreibt die CDU-Nordkirchen

K+K in Südkirchen: Eine goldrichtige Entscheidung für alle Bürgerinnen und Bürger

Er wird immer besser angenommen, der K+K Einkaufsmarkt in Südkirchen, erfuhr die CDU bei einem Besuch vor Ort. "Der Supermarkt ist genau richtig", "er ist eine gute Sache für unser Dorf", "ich komme auch ohne Auto hier gut klar" - sind nur einige Stimmen, die sich über den K+K in Südkirchen freuen und der CDU die Richtigkeit ihrer seinerzeit getroffenen Entscheidung bestätigen. Der Markt sei nicht nur ein gutes und nahes Versorgungsangebot, sondern inzwischen auch ein neuer Ort für das tägliche "Pläuschken", war zu hören, denn hier treffe man immer Bekannte.

27.01.2010 schreibt die CDU-Nordkirchen

K + K Markt kann kommen

Oberverwaltungsgericht lehnt Klage eines Bürgers ab

Die CDU Nordkirchen hat gemeinsam mit Bürgermeister Drebing gegen den Widerstand der Gruppe Pro Nordkirchen einen neuen Lebensmittelmarkt für Südkirchen durchgesetzt. Nachdem die Bezirksregierung die Zustimmung erteilt hatte, standen alle Ampeln auf Grün. Lediglich díe Klage eines Bürgers konnte das Projekt noch aufhalten. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat jedoch entschieden, die Klage nicht anzunehmen. Eine Revision wurde nicht zugelassen.

Lesen Sie dazu einen Artikel der Ruhrnachrichten: http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/nordkirchen/Nordkirchen-K-K-Supermarkt-kann-gebaut-werden;art1054,798191

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche