News lokal

16.05.2020, 00:00 Uhr | Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr
Weitere Lockerungen nun auch im Kreis Coesfeld- Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr freut sich über Nachricht aus Düsseldorf
KREISCOESFED ▪DER LANDRATH INFORMATIONSDIENST Nr. 191 Herausgeber: Der Landrat des Kreises Coesfeld 01-Büro des Landrats - Pressestelle - Redaktion: Christoph Hüsing Friedrich-Ebert-Str. 7, 48653 Coesfeld Telefon: (0 25 41) 18-91 01 Fax: (0 25
15.05.2020/Kreis Coesfeld.Darauf hatten viele mit Spannung gewartet:

Minister Karl-Josef Laumann hat am heutigen Freitag (15. Mai 2020) mitgeteilt, dass die Landesregierung die bestehenden landesweiten Lockerungen nun auch für den Kreis Coesfeld vorsieht. Es wird dann vom kommenden Dienstag (19. Mai 2020) an auch wieder hier vor Ort möglich sein, den Biergarten oder das Restaurant zu besuchen, im Fitnessstudio zu trainieren, sich mit mehreren Personen in der Öffentlichkeit zu treffen oder in größere Einzelhandelsgeschäfte zu gehen – was für die übrigen Landesteile bereits seit letzten Montag gilt.

Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr ist froh und erleichtert: „Das Ministerium hat die Situation im Kreis Coesfeld genau richtig eingeschätzt: Abgesehen von dem Ausbruch in der Belegschaft der Firma Westfleisch, liegt das Infektionsgeschehen bei uns im landesweiten Rahmen.“ Denn was die Zunahme der Infektionen mit dem Coronavirus in der restlichen Bevölkerung betrifft, gab es auch im Kreis Coesfeld zuletzt stagnierende oder nur leicht gestiegene Zahlen. “Das liegt an der Umsicht und Disziplin der Menschen hier“, bedankt sich der Landrat. Die Allgemeinverfügung des Kreises, in der die Verschiebung der Lockerungen geregelt ist, endet somit am kommenden Montag.
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr Foto Carla Roß
Damit geht für den Kreis Coesfeld eine echte Geduldsprobe zu Ende. „Das war ein bitterer Einschnitt für die Bevölkerung und die Betriebe im Kreis Coesfeld“, betont der Landrat – und ergänzt: „Zwar gab es auch Kritik, aber die meisten Menschen waren in den letzten Tagen ruhig und gelassen.“ Er appelliert an die Bevölkerung: „Halten Sie sich bitte weiterhin an die Regelungen: Achten Sie auf Abstand und Hygiene, tragen Sie Mund- und Nasenbedeckung, wenn Abstände nicht eingehalten werden können – das ist unverändert wichtig.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche